Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kirchenschatz

Gott lohne es den Tapferen

Wie sehr den Göttelfingern die Schätze in ihrer Kirche am Herzen liegen, zeigte die Sanierung des Marienbildes aus den 1930er-Jahren.

22.10.2016

Von Alexandra Feinler

Das Bild zeigt Maria mit dem Jesuskind in der Hand. Es ist ein typisches Schönstatt-Motiv, das auf dem Josefsaltar in der Göttelfinger Kirche Platz fand. Es vergilbte jedoch über die Jahrzehnte an manchen Stellen. Von Weitem waren nur kleine Farbveränderungen zu erkennen, wer jedoch ganz genau hingeschaut hatte, merkte, dass an manchen Stellen Nuancen fehlten.„Das Bild wird ausgetauscht“, beschlo...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen