Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Creglingen

Griff in brennendes Auto verhindert Schlimmeres

Mit einem entschlossenen Einsatz hat ein 19-Jähriger im Main-Tauber-Kreis wohl ein größeres Feuer verhindert.

02.04.2016
  • dpa/lsw

Creglingen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein Unbekannter in Creglingen mit Brandbeschleuniger ein Auto angezündet, das aus dem Verkehr gezogen und am Straßenrand abgestellt worden war. Der 19-jährige Passant erkannte die Gefahr für angrenzende Gebäude, öffnete die unverschlossene Autotür und löste die Handbremse. Behutsam ließ er den Wagen auf einen sicheren Abschnitt der Straße rollen, wo er trotz Feuerwehreinsatz in der Nacht zum Freitag vollständig ausbrannte. Nach dem Zündler sucht nun die Polizei.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.04.2016, 15:22 Uhr | geändert: 02.04.2016, 10:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball