Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Empfingen · Ausbildungstag

Grillset-Produktion miterlebt

Werkzeughersteller lässt Interessenten in seinem Ausbildungszentrum in der Julius-Bauser-Straße an den Maschinen über die Schulter blicken.

12.06.2019

Von Frank Wewoda

Werkzeughersteller Ceratizit beschäftigt am Standort Empfingen rund 400 Mitarbeiter und bietet 30 Ausbildungs- und Studienplätze. Diese waren beim Ausbildungstag im Fokus. Bild: Frank Wewoda

Probleme, seine 30 Ausbildungs- und Studienplätze zu besetzen, hat Ceratizit keineswegs, sagt der Ausbildungsleiter Frank Haßmann während des Ausbildungstags des Unternehmens. Doch die Zahl der Bewerber sei wie in anderen Unternehmen allgemein rückläufig. Da gelte es, alle Möglichkeiten zu nutzen, Kontakte zu möglichen Bewerbern herzustellen. Neben der Teilnahme an verschiedenen Ausbildungsmessen, bei denen der Werkzeughersteller als Aussteller auftritt, ist der Ausbildungstag auf dem Betriebsgelände eine bewährte Plattform, um passende Azubis zu gewinnen. Jüngst habe Ceratizit in Empfingen auch die Möglichkeit eines eintägigen „Speed-Praktikums“ geschaffen, um die Schwelle für Interessenten noch niedriger zu halten. Den Besuchern im Empfinger Gewerbegebiet sollte das Thema Digitalisierung, vor allem in der Fertigung, nahegebracht werden. Dafür sorgten Haßmann und sein Team aus Ausbildern – Felix Sayer, Jannik Schäfer, Nicola Arnold und Ralph Meintel. Die Besucher durften ein Grillset mit nach Hause nehmen. Die Produktionsschritte für dieses Grillset machte der Ausbildungstag an fünf Stationen nachvollziehbar: Von der Bestellung per Tablet über die Produktion mit einer CNC-Fräsmaschine bis zur Abholung.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Juni 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen