Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vier Sitzkissen und zwei Saxophone für ein Halleluja

Großartiges Konzert des Branford-Marsalis-Quartetts im Sudhaus-Biergarten endet hektisch wegen nahendem Gewitter

Jazz im Prinz Karl holte das Branford-Marsalis-Quartett in den Sudhaus Biergarten – und die Jazzfans kamen: Das Konzert am Freitag war mit über 600 Zuhörern ausverkauft, es dauerte 90 Minuten.

26.07.2015
  • Michael Sturm

Tübingen. Seit drei Jahren planten die Macher von Jazz im Prinz Karl, das Quartett um den Saxophonisten Branford Marsalis nach Tübingen zu holen. „Jetzt hat‘s geklappt“, freute sich Richard Kaiser, als er die Band ansagte. Als ob dessen Nennung der Musiker nicht genug gewesen wäre, stellte auch Marsalis seine Mitmusiker nochmals vor, ehe das Konzert begann: Weltklasse-Pianist Joey Calderazzo, Bas...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball