Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Laufente, lauf!

Große kleine Tierschau in Pfrondorf

Da gackern die Hühner: Eine Appenzeller Spitzhaube, schwarz-weiß gefleckt, trippelt unruhig im Käfig. Putzige Kaninchen: Ein weißer Zwergwidder guckt rotäugig aus dem Käfig. Eine indische Laufente macht ihrem Namen alle Ehre. Und die beiden gescheckten Pommergänse im großen Käfig hinten rechts hocken da wie Glucken.

17.08.2014

An die achtzig Tiere gab es am Wochenende bei der jährlichen Jungtierschau des Pfrondorfer Kleintierzuchtvereins zu sehen. Vor dem Vereinsheim hatten die Helfer Tische für eine Hockete aufgebaut; mit einem Zeltdach gegen den allfälligen Regen. Samstagabends waren alle Plätze belegt. Der 1940 gegründete Verein hat heute 55 Mitglieder, darunter 15 Aktive. Nur. „Unser Hobby ist in Gottes Namen rückläufig“, meint der Erste Vorsitzende Karl-Martin Lang. Denn die Kleintierzucht ist eben aufwändig. „Man muss tagtäglich da sein“, sagt Lang. Die Tiere müssen gefüttert und sauber gehalten werden.

Kostspielig sind neben dem Futter auch die regelmäßigen Impfungen der Tiere. Und die Teilnahme an Ausstellungen. Die Pfrondorfer haben schon Landes- und Bundesschauen in Ulm, Hannover und Leipzig besucht. „Das läppert sich“, so Lang. Man opfere viel Freizeit. Heutzutage wollten die Leute keine Verpflichtungen mehr eingehen. Es brauche Idealismus und eine gewisse Erfahrung.

Ein Lichtblick: Der Pfrondorfer Verein hat 15 jugendliche Mitglieder – fünf züchten selbst. So gab es auch eine Auszeichnung für Justin Egler. Dessen wildfarbiger Zwerg-Widder gewann den Jugendpreis bei den Kaninchen, beim Geflügel siegte Christoph Schmid. Im Wettbewerb der erwachsenen Züchter gefiel den Juroren die wachtelfarbige Bassette, eine kleine belgische Hühnerrasse, von dessen Vater Jürgen Schmid am besten. Und die Kaninchenwertung gewann das Marburger Feh von Klaus Beese.

Kleintierarten gibt es wie Sand am Meer. Man differenziert in Rassen und diese wiederum in Farben. Lang weiß von über 500 verschiedene Taubenarten und mehr als 270 Kaninchenrassen. Viel Stoff für Tierfreunde. Matthias Reichert

Große kleine Tierschau in Pfrondorf
Stolze Gewinner der Kleintierzüchter-Preise in Pfrondorf Gewinner (von links): Jürgen Schmid und Christoph Schmid mit ihren Bassetten, Justin Egler mit Zwergwidder und Klaus Beese mit Marburger Feh. Bild: Faden

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball