Sulz · Gesundheit

Großteil kommt zum Boostern

Die Resonanz auf die Impfangebote in Sulz war zuletzt rückläufig. Bis Ende Januar wird der Impfstützpunkt im Backsteinbau sicher aufrechterhalten.

15.01.2022

Von Cristina Priotto

Kontinuierlich stieg die Zahl der Impfwilligen, die sich seit dem ersten Termin ohne Anmeldung in Sulz am 2. November vergangenen Jahres einen Piks gegen das Coronavirus holten: Beim ersten Einsatz eines Mobilen Impfteams (MIT) des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen fanden sich 49 Menschen ein. Drei Wochen später, als das MIT am 25. November zum zweiten Mal einen Teil des Rathauser...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2022, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2022, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort