Kommunalwahl

Tübingen: Grüne jubeln über Triumph

Die größte Fraktion im Tübinger Gemeinderat wird noch größer. CDU und SPD verlieren, die Tübinger Liste, Linke und „Die Partei“ legen zu.

27.05.2019

Von Gernot Stegert

Von wegen Verluste wegen Boris Palmers Hautfarben-Kritik an der Bahnwerbung: Die Tübinger AL/Grünen haben bei der Gemeinderatswahl deutlich zugelegt. Sie erzielen fast 35 Prozent der Stimmen und damit 14 der 40 Sitze. Das sind zwei mehr als im Jahr 2014. Die Tübinger Volkspartei ist auf Rekordhoch bei Kommunalwahlen in der Universitätsstadt. In einer Pressemitteilung freuen sich die Vertreter übe...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2019, 23:30 Uhr
Aktualisiert:
27. Mai 2019, 23:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Mai 2019, 23:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen