Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Grüne und CDU weisen Kritik des Steuerzahlerbundes zurück

Grüne und CDU im Landtag haben die Kritik des Steuerzahlerbundes an ihrer Haushaltspolitik zurückgewiesen.

10.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Grünen-Finanzexpertin Thekla Walker bezeichnete die Argumentation als kurzsichtig. «Nach den derzeitigen Haushaltsregeln können wir den Verfall unserer öffentlichen Gebäude und unserer Straßen nur aufhalten. Wir wollen mehr, nämlich eine Modernisierung unserer Infrastruktur», erläuterte sie in einer Mitteilung. CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart betonte, die grün-schwarze Haushaltspolitik sei das genaue Gegenteil von unseriös und mache das Land zukunftsfest.

Der Chef des Steuerzahler-Bundes, Wilfried Krahwinkel, hatte der Regierung Trickserei vorgeworfen und kritisiert, dass sie keine Schulden abbauen und Geld stattdessen in die Sanierung von Infrastruktur und Gebäuden stecken wolle.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.12.2016, 11:34 Uhr | geändert: 10.12.2016, 11:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball