Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grünen-Chef: Verfassungsschutz soll bei AfD aktiv werden
Der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Oliver Hildenbrand. Foto: Marijan Murat dpa/lsw
Stuttgart

Grünen-Chef: Verfassungsschutz soll bei AfD aktiv werden

Angesichts der Islamkritik der AfD fordert Grünen-Landeschef Oliver Hildenbrand Zeitungsberichten zufolge, dass der Verfassungsschutz die Partei ins Visier nimmt.

19.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Wenn man sich die Aussagen einzelner AfD-Leute anschaut, glaube ich schon, dass es Anlass gibt zu fragen, ob diese auf dem Boden des Grundgesetzes stehen», sagte Hildenbrand der «Heilbronner Stimme» und dem «Mannheimer Morgen» (Dienstag). «Der Verfassungsschutz sollte solche Aktivitäten einzelner Personen innerhalb der AfD in den Blick nehmen.» Zuvor hatte AfD-Vizechefin Beatrix von Storch gesagt, der Islam stehe als «politische Ideologie» nicht im Einklang mit der Verfassung.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2016, 11:22 Uhr | geändert: 18.04.2016, 21:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball