Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Guido Wolf will Demografiebeauftragten einsetzen

Im Kampf um Stimmen zur Landtagswahl nimmt CDU-Herausforderer Guido Wolf ältere Menschen in den Fokus.

04.11.2015
  • dpa

Stuttgart. Der Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2016 erklärte am Mittwoch in Stuttgart, dass er im Falle seiner Wahl zum Ministerpräsidenten einen Demografiebeauftragten mit Kabinettsrang einsetzen wolle.

«Es gab schon früher eine CDU-Staatsrätin für demografischen Wandel und Senioren. Hier wollen wir wieder ansetzen», sagte Wolf. Die Seniorenpolitik solle wieder einen hohen Stellenwert erhalten, heißt es in dem CDU-Positionspapier. «Sind es doch die Senioren gewesen, die das Land nach dem Krieg zu dem gemacht haben, was es heute ist.»

Guido Wolf will Demografiebeauftragten einsetzen
Guido Wolf, Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg Foto: Wolfram KastlArchiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball