Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar über alternative Wohnformen

Gutes Wohnen in Tübingen: eine Wunschliste ans Christkind

Wohnen in Tübingen ist teuer. Es wird in den kommenden Jahren nicht preiswerter werden – jedenfalls nicht auf dem freien Markt, auf dem sich mittlerweile neben privaten Vermietern auch etliche (Groß-)Investoren tummeln.

13.12.2016
  • Volker Rekittke

In Zeiten von Dauer-Niedrigzinsen stimmt die Rendite beim Betongold. In welche Regionen sich die Tübinger Immobilienpreise entwickeln, zeigt ein Blick auf das Internetportal www.immobilienscout24.de. Dort werden derzeit drei Wohnungen im geplanten Neubau Froschgasse12 angeboten: Unter dem Slogan „Exklusiv wohnen in der historischen Tübinger Altstadt“ werden 620000 Euro für eine 100-Quadratmeter-W...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball