Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heiter skulptural

Häring-Preis für Tübinger Haus „Just K“

Das auffällige graue Haus in der Justinus-Kerner-Straße, von seinen Architekten „Just K“ genannt, wurde mit dem Hugo-Häring-Preis des Bundes Deutscher Architekten (BDA) ausgezeichnet.

07.07.2012

Tübingen. Der „große Hugo“ ist die angesehenste Architektur-Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg. Er wird alle drei Jahre ausgelobt. Für das mehrstufige Verfahren, das mit der „Auszeichnung guter Bauten“ auf regionaler Ebene beginnt („kleiner Hugo“), waren insgesamt 651 Bauten aus den letzten zehn Jahren eingereicht worden.

Die End-Jury hatte unter 137 Nominierungen auszuwählen. Neun Preise wurden vergeben; Just K ist der einzige im Regierungsbezirk Tübingen. Das Haus für eine sechsköpfige Tübinger Familie, das vom Büro Amunt (Martenson, Nagel, Theissen; Aachen und Stuttgart) geplant wurde, kam 2011 bereits unter die „Häuser des Jahres“.

Als beispielhaft würdigte die BDA-Jury an dem Gebäude „die Konsequenz aus den bauphysikalischen Anforderungen an Passivhäuser, der schnellen Bauzeit sowie Überlegungen zur Nachhaltigkeit“. Bei dem Massivholz-Gebäude wurden die Möglichkeiten der Vorfertigung intensiv genutzt. Die Außenhaut aus schwarzen Kunststoffbahnen die sich über sämtliche Dachflächen und Fassaden des Hauses spannt, sorge im Außenbereich für ein „einheitliches, heiter skulpturales Raumwerk“. Den Architekten wird „Mut zum Außergewöhnlichen“ bescheinigt.

Durchaus hatte die Jury darüber diskutiert, ob man Einfamilienhäuser überhaupt noch als „richtungweisende Reaktion auf die komplexen Problemstellungen des 21. Jahrhunderts“ betrachten könne. Nachhaltigkeit und Raumwirkung überzeugten dann wohl derart, dass sie sich über diese Bedenken hinwegsetzte. (Das Haus „Just K“ wurde im TAGBLATT bereits ausführlich besprochen.)

upf

Häring-Preis für Tübinger Haus „Just K“
Das Haus „Just K“ erhielt einen Hugo-Häring-Preis.Archivbild

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball