Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heidelberg

Haftbefehl wegen Verdachts auf versuchten Totschlag

Wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen zwei Männer erlassen.

05.04.2017
  • dpa/lsw

Heidelberg. Das teilte die Polizei in Mannheim am Mittwoch mit. Einem 22-Jährigen und einem flüchtigen 18-Jährigen wird vorgeworfen, einen Mann in einer Unterkunft im Stadtteil Kirchheim am vergangenen Freitag mit Messerstichen am Oberkörper verwundet zu haben. Der 25-Jährige, der aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde, musste in einer Klinik behandelt werden. Die beiden Verdächtigen sollen zudem einen Bekannten des Opfers mit einem Messer im Gesicht verletzt haben. Über die Hintergründe der Tat teilten die Behörden zunächst nichts mit.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.04.2017, 18:02 Uhr | geändert: 05.04.2017, 17:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball