Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Justiz

Haftstrafen für Rachepläne

Die beiden jungen Männer, die die Vergeltung am Mord an Umut K. in Hechingen geplant haben, müssen für mehrere Jahre ins Gefängnis.

24.03.2018

Von Moritz Siebert

Zwischenrufe, Beleidigungen, hämischer Applaus: Der letzte Verhandlungstag im sogenannten Hechinger Rache-Prozess war wieder von Emotionen geprägt – vor allem als der Vorsitzende Richter Hannes Breucker das Urteil verlas: Der 20-jährige Angeklagte muss für sechs Jahre und acht Monate nach Jugendstrafrecht in Haft, sein 23-jähriger Komplize bekommt fünf Jahre und acht Monate.Der Hintergrund: In de...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen