Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Renningen

Hakenkreuze und Parolen auf Flüchtlingsunterkunft gesprüht

Unbekannte haben am Mittwoch eine Asylunterkunft in Renningen (Kreis Böblingen) mit Hakenkreuzen und ausländerfeindlichen Parolen besprüht.

28.12.2016
  • dpa/lsw

Renningen. Am frühen Morgen zielten die Täter überdies mit einem Feuerwerkskörper auf zwei Sicherheitsleute während ihres Kontrollgangs um die Wohngebäude, wie die Polizei mitteilte. Das Personal zog sich dann ins Innere zurück. Als die Sicherheitsleute wieder ins Freie gingen, entdeckten sie zwei flüchtende Menschen. Anschließend alarmierten sie die Polizei, die sofort die Fahndung einleitete. Die Beamten stellten fest, dass neben der Unterkunft selbst ein zugehöriger Abfalltonnen- und Fahrradabstellplatz und eine Sichtschutzwand mit roter Sprühfarbe beschmiert worden waren. Die Fahndung nach den beiden mutmaßlichen Tätern verlief zunächst ohne Ergebnis.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.12.2016, 14:59 Uhr | geändert: 28.12.2016, 14:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball