Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Handel rechnet nach Anschlag mit wenig Beeinträchtigung
Eine Frau und ein Mann tragen Einkaufstüten durch eine Fußgängerzone. Foto: Carsten Rehder/dpa dpa/lsw
Stuttgart

Handel rechnet nach Anschlag mit wenig Beeinträchtigung

Der Handelsverband im Südwesten erwartet durch den Anschlag in Berlin kaum Beeinträchtigung des Weihnachtsgeschäfts.

20.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Ich glaube, dass die Leute trotzdem in die Innenstädte kommen, sich aber weniger auf dem Weihnachtsmarkt aufhalten und mehr in Geschäften, wo die Anschlagsgefahr niedriger ist», sagte Geschäftsführerin Sabine Hagmann der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Stuttgart als Landeshauptstadt friste im Vergleich zu anderen bundesdeutschen Metropolen eher ein «Mauerblümchendasein». Der Südwesten stehe entsprechend nicht so sehr im Fokus wie die großen Städte Berlin oder Köln. Wer einen Anschlag plane, wolle größtmögliche Aufmerksamkeit erregen, sagte Hagmann.

Bislang war das Weihnachtsgeschäft im Südwesten durchwachsen. Auch am Samstag des vierten Advents, dem wichtigsten Einkaufstag, wurden die Erwartungen vieler Verkäufer nicht erfüllt, obwohl der Handelsverband im Vergleich zum Vorjahr schon ein leichtes Plus verzeichnete. Bundesweit rechnet der Handel mit einem Plus von 3,9 Prozent auf 91,1 Milliarden Euro im Weihnachtsgeschäft.

Die Hoffnungen ruhen auf den letzten Tagen vor Weihnachten. Die Lage von Heiligabend an einem Samstag spielt dem Handel dieses Jahr in die Hände. Dadurch gibt es zwei Tage Verkaufstage mehr als im Vorjahr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.12.2016, 11:31 Uhr | geändert: 20.12.2016, 10:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball