Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gewalt

Handgreiflichkeiten und Beschimpfungen

Die Polizei sucht Zeugen nach den Übergriffen eines Autofahrers auf dem Parkplatz eines Baustoffhandels in Horb.

12.04.2017
  • nc

Der Fall ereignete sich am Montagmorgen gegen 10.30 Uhr auf einem Parkplatz eines Baustoffzentrums in der Straße „Kirschbäumle“.

Dort lieferten sich zwei Autofahrer Beschimpfungen und Handgreiflichkeiten. Was voraus ging: Ein 26-Jähriger wollte mit seinem Opel rückwärts aus einer Parklücke ausfahren. Aufgrund dessen musste der Fahrer eines Ford Galaxy anhalten. Dies gefiel dem Ford-Lenker überhaupt nicht, so dass er den 26-Jährigen aufs Übelste beschimpfte.

Als beide aus ihren Fahrzeugen gestiegen waren, packte der Ford-Fahrer den 26-jährigen Mann unvermittelt am Hals. Daraufhin schob der Geschädigte den Angreifer von sich weg. Schließlich entfernte sich der Beschuldigte laut schimpfend von der Örtlichkeit.

Er wird wie folgt beschrieben: Zirka 180 bis 185 Zentimeter groß, stabile Statur, zirka 55 bis 60 Jahre alt. Bekleidet war er mit einem blauen Polo-Shirt und einer schwarzen Hose.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zum flüchtigen Beschuldigten machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb unter der Telefonnummer 0 74 51/9 60 in Verbindung zu setzen. Das gilt besonders für ein älteres Paar, das offenbar den Vorgang beobachtet hat, dessen Personalien jedoch nicht bekannt sind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball