Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hans Sigl freut sich auf neue Auftritte als «Bergdoktor»
Hans Sigl. Foto: Ursula Düren/Archiv dpa/lsw
Rust

Hans Sigl freut sich auf neue Auftritte als «Bergdoktor»

Der ZDF-«Bergdoktor» Hans Sigl (47) freut sich mit den Zuschauern über neue Folgen seiner Fernsehserie: «Ob beim Bäcker, beim Tanken oder im Restaurant: Ich werde häufig angesprochen und gefragt, wann es endlich wieder losgeht», sagte der Schauspieler bei einem Fan-Tag der Serie am Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

27.11.2016
  • dpa/lsw

Rust. «Die Leute fiebern mit und wollen weitere Folgen.» Die Erwartungen seien entsprechend hoch: «Das ist unser Ansporn, Neues zu liefern.» Am 5. Januar 2017, 20.15 Uhr, zeige das ZDF das Winter-Special «Gestohlenes Glück». Eine Woche später starte dann die zehnte Staffel der Serie mit sieben neuen Folgen.

«Der Bergdoktor» ist nach Angaben des Senders eine der deutschen Fernsehserien mit den höchsten Einschaltquoten. Im Schnitt schauen laut ZDF pro Folge mehr als sieben Millionen Menschen zu. Sigl spielt seit Serienstart 2008 die Titelrolle des «Bergdoktor» Martin Gruber.

«Neue Drehbücher sind schon in Planung», sagte er. Auch nächstes Jahr würden sieben neue Folgen und ein Winter-Special produziert. Gedreht wird im österreichischen Ellmau und Umgebung. In Rust stellte sich Sigl gemeinsam mit Serienkollege Mark Keller (51) den Fans.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.11.2016, 13:44 Uhr | geändert: 27.11.2016, 13:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball