Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Ukrainerin Oksana Drahina war beim Sommer-Deutschkurs der Uni – und die Politik weit weg

Hauptsache, zu Hause ist alles in Ordnung

Oksana Drahin spricht ungern über Politik. Schon gar nicht nach den für sie unbeschwerten Wochen in Tübingen. „Wie eine Studentin“ hat sich die 35-jährige Ukrainerin wieder gefühlt. Heute kehrt sie zurück in ein Land, in dem Krieg herrscht.

30.08.2014

Aber sie wird auch ihre beiden Töchter, zwölf und sieben Jahre alt, wiedersehen, mit denen sie von Tübingen aus nur telefoniert hat. Und ihren Mann, einen IT-Spezialisten, der wie die meisten jüngeren Männer für den Kriegsdienst „mobilisiert“ ist. In den aktiven Kriegseinsatz musste der Reservist bisher noch nicht.Oksana Drahina kommt aus Charkiv, einer Großstadt im Osten der Ukraine. Das Gebiet ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball