Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pflegeheim verkauft

Haus an der Steinlach hat neuen Eigentümer

Das Haus an der Steinlach bekommt einen neuen Eigentümer. Die Stadt Mössingen hat das Seniorenwohnheim an das Wohlfahrtswerk verkauft.

18.07.2015
  • ST

Mössingen. „Für die Bewohner und Mitarbeitenden wird sich durch den Eigentümerwechsel nichts verändern“, sagt Ingrid Hastedt. Sie ist die Vorstandsvorsitzende des Betriebsträgers Wohlfahrtswerk für Baden Württemberg, an dessen Tochterunternehmen „Wohlfahrtswerk Bau- und Immobilienmanagement GmbH“ die Stadt Mössingen das „Haus an der Steinlach“ verkauft hat. Die Stiftung Wohlfahrtswerk betreibt das Seniorenheim bereits seit seiner Eröffnung im Jahr 1992. Der Betreibervertrag laufe weiter, nur mit einem anderen Investor als Vertragspartner.

Im Herbst sollen Brandschutzmaßnahmen durchgeführt werden. Außerdem stehen Maßnahmen für Sanierung und Anpassungen an die Landesheimbauverordnung an. Diese macht zum Beispiel Vorgaben zur Wohngruppengröße und zu Gemeinschaftsflächen und sieht vor, dass es ab 2019 ausschließlich Einzelzimmer im Pflegeheim geben darf. „Diese Investitionen sollen dafür sorgen, dass das Haus an der Steinlach mit seinem Angebot zukunftsfähig ist und bleibt“, ergänzt Hastedt.

„Mit dem Verkauf an die Tochtergesellschaft der Stiftung Wohlfahrtswerk haben wir einen verlässlichen Partner, mit dem die Mössinger Einrichtung weiterhin in der bisherigen Qualität gewährleistet ist“, betont Oberbürgermeister Michael Bulander.

Das Haus an der Steinlach bietet insgesamt 70 Pflegeplätze und acht betreute Seniorenwohnungen. Für zu Hause lebende Senioren wird ein mobiler Dienst angeboten, über den auch Betreuung in der eigenen Wohnung in Anspruch genommen werden kann. Daneben gibt es die Möglichkeit der Kurzzeitpflege, eine Tagespflege, das Menü Mobil und einen offenen Mittagstisch.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball