Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hechinger wehrt sich gegen Bluttest
Symbolbild: pattilabelle - fotolia.com
Bodelshausen

Hechinger wehrt sich gegen Bluttest

Ein 25-jähriger Mann aus Hechingen hat sich in der Nacht zum Freitag heftig gegen eine richterlich angeordnete Blutentnahme gewehrt.

27.01.2017
  • ST

Eine Rottenburger Polizeistreife hatte ihn gegen 23.40 Uhr in der Hechinger Straße in Bodelshausen kontrolliert. Der Mann war mit seinem Auto unterwegs, die Beamten stellten deutliche Anzeichen auf den Konsum von Alkohol und möglicherweise auch von Betäubungsmittel fest.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Ein Bereitschaftsrichter ordnete deswegen die Entnahme von Blutproben an.

Der 25-Jährige wehrte sich dagegen und beleidigte den Arzt und die Polizisten heftig. Die Blutentnahmen konnte er nicht verhindern. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Angezeigt wird er wegen Trunkenheit am Steuer und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.01.2017, 15:42 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball