Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heimat für die Hospizarbeit
Es waren „einige Stolpersteine zu überwinden“ für das Mössinger Hospiz-Team. Jetzt sind die neuen Räume fertig. Bild: Rippmann
Sterbebegleitung

Heimat für die Hospizarbeit

Es ist vollbracht: Am Samstag eröffnete der gemeinsame Verein „Hospizarbeit Mössingen“ seine neuen Räume in der Hirschgasse.

23.01.2017
  • Susanne Mutschler

Jetzt sind sie auch räumlich vereint: die früher unter dem Dach der Diakonie arbeitenden ehrenamtlichen Hospiz-Helfer und der separate Mössinger Hospizverein. Der Weg zu einem gemeinsamen und unabhängigen Verein mit dem Namen „Hospizarbeit Mössingen“ sei lang gewesen, berichtet die frühere Hospizdienst-Koordinatorin Elenore Steinhilber: „Es waren einige Stolpersteine zu überwinden“, sagt sie.Die ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball