Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heimat und Brauchtum gab Ausblick
Das neuere Eutinger Bildstöckle in der Bahnhofstraße steht auf einem zu niedrigen Sockel und soll nach Angaben von Heimat und Brauchtum erhöht werden. Bild: fei
Stöckle wird erhöht

Heimat und Brauchtum gab Ausblick

Kaum sind die Arbeiten am Beckenkreuz größten Teils abgeschlossen, beginnt das Spiel von vorne. Welche zukünftigen Aufgaben auf die 38 Mitglieder des Fördervereins Narrenzunft „Heimat und Brauchtum“ zukommen gab dieser am Freitagabend bei seiner Hauptversammlung im Eutinger Hasenheim bekannt.

25.04.2016

Eutingen. Vorsitzende Ursula Sökler berichtete von den Arbeitseinsätzen und der Sanierung des Beckenkreuzes. Willi Schaupp, der die Arbeiten am Beckenkreuz begleitet (wir berichteten) gab eine kurze Rückmeldung. Die Tage soll der nachgebildete Zaun angebracht werden, worauf dann das Kreuz am 5. Mai eingeweiht werden könnte. Weil die Sockelplatte bei der Sanierung überraschenderweise zerbröselte, ...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball