Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heimatgefühl im Alter erhalten
Einen „halben Roten Punkt“ halten Seniorenheim-Betreiber Jean-Marc Maier (Zweiter von rechts) und Wolfgang Kronenbitter (Dritter von rechts) von der Stadt Horb beim Spatenstich des Seniorenheims Eutingen in der Hand. Bild: Feinler
Großprojekt

Heimatgefühl im Alter erhalten

Mit dem Spatenstich begann am Dienstag der Bau für das rund acht Millionen Euro teure Seniorenheim auf dem ehemaligen Sportplatz in Eutingen.

07.03.2018
  • Alexandra Feinler

Die Raupen waren im Hintergrund bereits an den Bodenarbeiten, als Jean-Marc Maier, zukünftiger Betreiber des Seniorenheims in Eutingen, den Spatenstich einläutet: „Was lange währt, wird endlich gut.“ Damit wies er auf die Planungen und Vorbereitungen hin, die doch einige Zeit in Anspruch genommen hätten.

Nach aktuellem Kenntnisstand würde die Baumaßnahme laut Maier rund eineinhalb Jahre andauern. „Wir werden uns also bei der Eröffnung im Herbst 2019 wiedersehen“, erklärte der zukünftige Betreiber. Eutingens Bürgermeister Armin Jöchle blickte auf die vergangenen Jahre zurück, denn im Januar 2015 wurde der Plan für das Seniorenheim erstmals im Gemeinderat vollumfänglich vorgestellt. „Damals war der Verbrauchermarkt da geplant, wo jetzt die Raupe fährt“, sagte Jöchle. Da sich der Verbrauchermarkt dort nicht realisieren ließ (wir berichteten), waren rund 5000 Quadratmeter Fläche übrig. Für Jean-Marc Maier stand deshalb eine zweite Planungsphase an.

Nahe an den sozialen Kontakten

Das zweite Konzept wurde im Januar 2016 dem Gemeinderat vorgestellt. Das Pflegeheim-Gebäude konnte sich etwas ausdehnen. „Vielleicht ist das für die Südfront nicht ganz so schlimm“, merkte der Bürgermeister an. Da gegen Ende des Zweiten Weltkrieges die Schuppen beim ehemaligen Sportplatz brannten, wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst beauftragt. Die Ergebnisse würden Jean-Marc Maier noch
nicht vorliegen. „Wir hoffen, dass nichts gefunden wird“, waren sich alle einig.

Das Bauvorhaben sei laut Wolfgang Kronenbitter von der Stadt Horb eine besondere Herausforderung: „Es war ein nicht ganz einfaches Bauvorhaben, denn bei so einem Seniorenheim sind die Brandschutz-Vorgaben groß“, merkte er an. Diese Vorgaben hätten viel Zeit gefordert. Umso mehr freue er sich, dass er beim Spatenstich für die erste Großbaustelle 2018 im Bereich Horb dabei sein dürfe.

Bürgermeister Armin Jöchle erklärte, dass das Seniorenheim mit Spannung erwartet werde. Die Geburtenstarken Jahrgänge seien zwar noch nicht an der Reihe, könnten aber in den kommenden Jahren Bedarf haben. Für die 5500-Einwohner-große Gemeinde Eutingen wäre dann ein Seniorenheim wichtig, weil es zentral liege und von den Bürgern aus Eutingen schnell erreichbar sei – auch ohne Auto. Damit würden die sozialen Kontakte und das Heimatgefühl erhalten bleiben. Mit dem Start komme ein weiteres Jahr der Veränderungen auf Eutingen zu. Es sei beim Feuerwehrgerätehaus ein kleines Gebäude für die Feuerwehr, den Bauhof und das DRK geplant, das als Lager dienen soll. Für den Verbrauchermarkt in Eutingen ist mittlerweile der Standort direkt an der B14 vorgesehen. Wenn alles gut gehe, könnte dort dieses Jahr noch der Spatenstich erfolgen. Auch der Spatenstich für die Erneuerung der Kreisstraße zwischen Göttelfingen und Eutingen soll zeitnah umgesetzt werden.

In der zweiten Jahreshälfte plane die Gemeindeverwaltung auch den Abriss des bisherigen Sportheims. Seniorengerechtes Wohnen und ein Ärztehaus könnten in diesem Bereich entstehen, erklärt Armin Jöchle. Mit Jean-Marc Maier habe die Gemeindeverwaltung die Gespräche diesbezüglich aufgenommen. Das Projekt habe nach der 1250-Jahr-Feier von Eutingen eine hohe Priorität. Doch nun freue sich der Bürgermeister zunächst einmal über den Bau des Seniorenheims.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.03.2018, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball