Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Blick in die Welt

Helene Fischer: "Stille Nacht" und Swing zum Fest

Weihnachten mit Helene Fischer - für die vielen Fans des Schlagerstars gibt es wohl keine schönere Vorstellung, als sich die Stimme der Überfliegerin ins eigene Wohnzimmer zu holen. Das geht in diesem Jahr nicht nur mit sechs TV-Auftritten in Weihnachtssendungen und der eigenen "Helene Fischer Show" am Ersten Feiertag (20.15 Uhr/ZDF).

14.11.2015
  • DPA

Berlin Es war wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis sich Fischer des Themas "Weihnachten" annimmt.

Für ihr siebtes Album hat die 31-Jährige 35 Weihnachtssongs eingesungen. Und zwar "mit dem renommierten Royal Philharmonic Orchestra in den Abbey Road Studios in London", wie es im Pressetext zum Album mit dem schlichten Titel "Weihnachten" heißt.

Wer es eher klassisch mag, legt zur festlichen Dauerberieselung die erste CD mit deutschem Kulturgut wie "Stille Nacht", "O Tannenbaum" und Kirchenliedern wie "Ave Maria" und "Tochter Zion" in die Musikanlage. Auf der zweiten CD wartet Helene Fischer mit 17 englischen Songs auf. Darunter sind Big-Band-Versionen amerikanischer Christmas-Songs wie "Let It Snow" und "Winter Wonderland". Selbst mit verstorbenen Legenden wie Frank Sinatra ("Have Yourself A Merry Little Christmas") und Bing Crosby ("White Christmas") wurden dank moderner Computertechnik Duette arrangiert.

Mit den bis zur gestrigen Veröffentlichung auch vor den Medien streng geheim gehaltenen Wintermelodien widmet Fischer sich nun den eher sinfonischen Klängen. Musikalisch weit davon entfernt ist der klassische Schlager aus ihren Anfangsjahren, für den der jüngste Disco-Pop und Dauerohrwurm "Atemlos" beispielhaft steht. Ihre - vor allem auf der ersten CD - glockenklare Stimme wird entweder vom üppigen Klassik-Sound eines großen Orchesters oder den swingig-groovigen Klängen einer Jazz-Combo begleitet.

Helene Fischer: "Stille Nacht" und Swing zum Fest
Superstar Helene Fischer. Foto: obs/Universal International Division

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball