Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hengst Farah: Favorit beim Sales & Racing Festival
Galopprennbahn Iffezheim. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw
Iffezheim

Hengst Farah: Favorit beim Sales & Racing Festival

Mit einem der höchstdotierten deutschen Galopprennen startet am Freitag auf der Galopprennbahn in Iffezheim das Sales & Racing Festival.

20.10.2016
  • dpa/lsw

Iffezheim. 200 000 Euro werden im Ferdinand Leisten-Memorial an die Besitzer der bestplatzierten Pferde ausgeschüttet. Zehn zweijährige Hengste gehen auf über die 1400 Meter an den Start.

Favorit ist Farshad mit Jockey Dario Vargiu. Der Hengst aus dem Kölner Rennstall von Trainer Henk Grewe hat bereits einen vergleichbares Wettbewerb in Köln gewonnen und die die beste Form der Kandidaten.

Neun Entscheidungen stehen am Freitag auf dem Programm. Danach beginnt die Herbstauktion, die am rennfreien Samstag fortgesetzt wird. Mehr als 300 Pferde sollen versteigert werden. «Wir wollen zum Finale noch einen attraktiven Farbklecks setzen», sagte Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister zu den beiden noch anstehenden Renntagen. Am Sonntag steigt das Finale.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.10.2016, 13:58 Uhr | geändert: 20.10.2016, 13:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball