Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sonniger Ausklang

Herzhafte Genüsse beim 13. Regionalmarkt

Schwäbischer Whisky, urige Wollschweine und heimisches Gsälz: Zum 13. Regionalmarkt mit 100 Ausstellern strömten am Samstag rund 15.000 Besucher in die Tübinger Altstadt.

04.10.2010

Tübingen. Passionierte Marktgänger ließen sich den Regionalmarkt vom verregneten Samstagmorgen nicht verderben. Gegen 10.30 Uhr probierten zwei Kinder die dunkle Holunder-Waldbrombeer-Marmelade am Stand von Luisles Leckereien in der Neuen Straße. 14 Sorten Gsälz und Gelee durften Besucher bei Maria-Luise Schnell aus Dettingen bei Rottenburg kosten.

Sie verarbeitet ausschließlich Früchte und Beeren aus den Wäldern des Rammert, von heimischen Streuobstwiesen und aus dem Schwarzwald. Dort findet sie ihre Waldheidelbeeren. „Ich sammle alles selber“, sagte Schnell. Holundersaft und Holunderblütensirup bereitet sie ebenfalls selbst zu. In der Weihnachtszeit backt sie Apfelbrot und trocknet Apfelringe.

Die eindrucksvollen Mozzarella-Büffel von der Alb fehlten diesmal, weil ihre Betreuungsperson krank geworden war. Dafür lockten zwei urige Wollschweinferkel – eines schwarz, eines beige – am Marktplatzstand von Simon Feil aus dem Kochertal. Die Zukunft der Tiere sollten sich empfindliche Gemüter nicht zu genau ausmalen: Sie werden einmal zu Rauchfleisch, Salami und Wurst verarbeitet.

Hans-Peter Schwarz, Geschäftsführer des Tübinger Handel- und Gewerbevereins, war sehr zufrieden – auch im Namen der 100 Aussteller: „15 000 Besucher waren es auf alle Fälle“, bilanzierte er am Samstagabend. Besonders am sonnigen Nachmittag sei es, so Schwarz, „sehr voll“ geworden.

dhe

Herzhafte Genüsse beim 13. Regionalmarkt
Dunkle Brombeernote und kräftiges Waldhimbeerrot: Maria-Luise Schnell (links) aus Dettingen bei Rottenburg bot beim Regionalmarkt am Samstag 14 Sorten selbst verarbeitetes Gsälz und Gelee an – auch zum Probieren.Bild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball