Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heiße Tübinger Nächte

Heute Abend neue lange Kneipenparty in der Stadt

„Wir machen die Tübinger Nacht zum Tage“ kündigt der Veranstalter für heute Abend an. Tübingen feiert von 21 bis 5 Uhr morgens – Kneipen, Musikgruppen und Extra-Busse inklusive.

08.10.2010
  • Ulla Steuernagel

Tübingen. 18 Kneipen, Clubs, Cafés und das Zimmertheater machen mit, außerdem rollen Shuttlebusse von 22 Uhr bis 4 Uhr alle 30 Minuten durch die Nacht – heute Abend bricht in Tübingen die Partylaune aus. Festival-Organisator und Partykel-Webmaster Holger Kesten, der mit seiner Singer-Songwriter-Veranstaltung wettermäßig zuletzt viel Pech hatte, sucht nun sein Glück in der Nacht und holte als Mitstreiter neben dem TAGBLATT auch den Jugendmusiksender „Das Ding“ mit ins Boot. Letzterer ist als SWR-Spross auch an der SWR 3-Partynacht beteiligt, die mittlerweile Livenacht heißt und am 6. November mit 15 Livebands, 5 DJs und 19 Kneipen aufwartet.

Sollte es Konkurrenzen zwischen den Nächten geben, so bietet „Das Ding“ sich geradezu als Vermittler an, denn es ist an beiden Nächten beteiligt.

Das Programm heute Abend präsentiert vier Tübinger Bands:

im Storchen in der Ammergasse spielen Die Zappler rockige Schlager

im Last Resort in der Mühlstraße die Punkrockgruppe The Savants

im Pfauen in der Kornhausstraße Singer-Songwriterin Elyia

und im Unckel in der Wilhelmstraße die Indiepop-Band Jetlagged.

Zu Party und DJs laden auch andere Lokale ein:

der Blaue Turm zur Das-Ding-Party mit Moderator und DJ Sandy

der Club 27 in der Düsseldorfer Straße ebenfalls zur Das-Ding-Party jedoch mit DJ Lautstark und DJ Age (alias Holger Kesten)

im Club Zoo im Schleifmühleweg ist Tanzbar oder Mixed-Music-Party ausgerufen.

der Bierkeller unter der Mensa Wilhelmstraße bittet alle seine DJ zum Battle

das Epplehaus in der Karlstraße wird nach seinem Trip Fontaine-Konzert zur Aftershowparty-Adresse

im Jazzkeller, Schlosscafé, Asmara, Stern, Japgo, im Shooters, Coyote Café und im Pflug - überall ist Partynacht, teilweise mit halbierten Getränkepreisen.

Den Eintritt zur Nacht verschafft ein Bändel, das im Vorverkauf in den Lokalen und im TAGBLATT-Eck 6 Euro kostet, am Abend dann 8 Euro.

Heute Abend neue lange Kneipenparty in der Stadt
Die trashigste Tübinger Schlager-Volksmusik-Band heißt Zappler. Archivbild: Faden

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball