Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sulz

Hieber kündigt Kandidatur an

Bürgermeister Gerd Hieber strebt eine dritte Amtszeit an: Der Amtsinhaber verlas am Montag zum Ende der Gemeinderatssitzung eine „persönliche Erklärung in eigener Sache“. Darin kündigte der 52-Jährige an, sich weitere acht Jahre für Sulz einsetzen zu wollen. Hiebers zweite Legislaturperiode endet im Mai 2015, die Wahl ist nächstes Jahr im März.

22.10.2014
  • cap

Sulz. Sieben Monate vor Ende der aktuellen Amtszeit gab Gerd Hieber am Montag öffentlich bekannt, bei der Wahl im März 2015 erneut als Bürgermeister antreten zu wollen. „Mit mir ist wieder zu rechnen“, teilte der Amtsinhaber dem Gemeinderat mit. Den Zeitpunkt hatte Hieber gewählt, weil bereits am morgigen Donnerstag eine Vorbesprechung des Gemeinderats zum Wahlprozedere 2015 stattfindet.

Als Gründe fürs Weitermachen nannte der 52-Jährige, dass Sulz mit dem Stadtentwicklungskonzept Entwicklungsperspektiven habe, zudem möchte der Amtsinhaber die Zusammenarbeit mit den Gremien und der Verwaltung fortsetzen, fühlt sich „körperlich und geistig fit“ und ist „motiviert, die anspruchsvolle Aufgabe weiterhin zu übernehmen“.

Hieber kündigt Kandidatur an

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball