Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hilfsbereite Zugbegleiterin
Bild: Deutsche Bahn
Tübingen

Hilfsbereite Zugbegleiterin

Die Zugbegleiterin Maria Verna ist Landessiegerin des sechsten Wettbewerbs „Eisenbahner mit Herz“, den das Bündnis „Allianz pro Schiene“ ausrichtet.

29.04.2016

Tübingen. Es zeichnete die Kundenbetreuerin bei der DB Regio in Tübingen für ihren „entschlossenen Einsatz“ aus, wie es in einer Mitteilung heißt. Verna hatte spät abends im letzten Wagen eines Zugs am Tübinger Hauptbahnhof eine hilflose Afrikanerin entdeckt. Die junge Frau ohne Deutschkenntnisse saß im falschen Zug. Verna wollte sie in der kalten Winternacht nicht sich selbst überlassen. Sie kümmerte sich um die Afrikanerin, bis sie eine sichere Notunterkunft in einer Polizeiwache gefunden hatte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball