Tübingen · Stadtentwicklung

Pfrondorfer Neubaugebiet: Höfe um ein grünes Herz

Das Tübinger Büro Hähnig und Gemmeke hat den städtebaulichen Wettbewerb für das Neubaugebiet in Pfrondorf gewonnen.

19.12.2019

Von Stephan Gokeler

Ein richtig enges Rennen sei es gewesen, berichtete Tübingens Baubürgermeister Cord Soehlke am Tag nach der Bewertung der Wettbewerbsbeiträge für die städtebauliche Planung des Baugebiets Strütle/Weiher in Pfrondorf. Am Ende entschied sich die Jury aus sechs Fachpreis- und fünf Sachpreisrichtern aber dann doch einstimmig für einen Sieger. Nach einhelliger Meinung der Fachleute erfüllt der Entwurf...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
19.12.2019, 23:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 55sec
zuletzt aktualisiert: 19.12.2019, 23:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen