Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kriminalität

Höhnisch-Einbrecher verurteilt

Arbeitsstunden, eine Bewährungsstrafe und eine Jugendstrafe erhalten drei junge Männer, die im März ins Karl-von-Frisch-Gymnasium eingestiegen sind.

27.10.2016
  • Moritz Siebert

Geplant sei der Einbruch nie gewesen, schilderte der älteste von drei Einbrechern, ein 22-jähriger Student aus Hechingen, gestern vor dem Jugendschöffengericht in Tübingen die Geschehnisse in der Nacht des 17. März 2016. Spontan habe er am Abend das Haus verlassen und sei mit dem Auto des Vaters nach Mössingen gefahren. Zusammen mit zwei Freunden ging es dann weiter Richtung Tübingen. „Ein bestim...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball