Sinsheim

Hoeneß zu seinem Vertrag: Konzentriere mich auf diese Saison

Sebastian Hoeneß will seine Aufgabe als Trainer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim nicht als kurze Durchgangsstation auf der Karriereleiter verstanden wissen.

19.01.2022

Von dpa

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Sinsheim. „Ich habe mich vor allem deshalb für die TSG entschieden, weil sie ein innovativer Club ist, der gerne jungen Leuten das Vertrauen schenkt. Funktioniert das, ist doch klar, dass das Interesse steigt“, sagte der 39-Jährige in einem Interview der „Sport Bild“ (Mittwoch). „Aber ich hatte noch nie einen Plan für meine Laufbahn, der in kurzen Abständen immer neue Karriereschritte vorsieht. So bin ich nicht. Ich widme mich zu einhundert Prozent meinem Job hier.“

Zu seinem im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag sagte Hoeneß: „Die Zeit für Gespräche wird kommen. Ich fühle mich sehr wohl hier, aber konzentriere mich ausschließlich auf die laufende Saison.“ Der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Profis Dieter Hoeneß und Neffe von dessen Bruder Uli Hoeneß ist seit Sommer 2020 in Hoffenheim und steht mit dem Club derzeit auf Rang vier der Bundesliga.

Zum Artikel

Erstellt:
19.01.2022, 07:18 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 26sec
zuletzt aktualisiert: 19.01.2022, 07:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen