Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sinsheim

Hoffenheim: «größtmögliche Sicherheit» für Bundesliga-Spiel

1899 Hoffenheim verspricht nach dem Terroranschlag von Berlin «größtmögliche Sicherheit» für das Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen.

20.12.2016
  • dpa/lsw

Sinsheim. «Die Sicherheitsstandards in unserer Arena sind sehr hoch und werden sowohl durch uns als auch externe Fachleute immer wieder überprüft», sagte die Sicherheitsbeauftragte des Tabelendritten, Christiane Rienesl, vor der Partie an diesem Mittwoch (20.00 Uhr) in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena. Man stehe dazu regelmäßig in engem Austausch mit allen beteiligten Sicherheitsträgern.

«Es ist unser Anspruch - und natürlich sind wir alle nach den Ereignissen in Berlin zusätzlich sensibilisiert - unseren Gästen durch genaue Kontrollen die größtmögliche Sicherheit (...) zu bieten», erklärte Rienesl in einer Vereinsmitteilung am Dienstag. «Wir werden in unserem Bestreben nach kontinuierlicher Optimierung unserer Sicherheitsprozesse im Bedarfsfall zusätzliche Maßnahmen ergreifen.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.12.2016, 14:53 Uhr | geändert: 20.12.2016, 14:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball