Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hoffenheim und Hamburg trennen sich 2:2
Eduardo Vargas sowie Hamburgs Gideon Jung und Lewis Holtby kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach dpa
Sinsheim

Hoffenheim und Hamburg trennen sich 2:2

Der Hamburger SV hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen Punktgewinn gefeiert.

20.11.2016
  • dpa

Sinsheim. Der Tabellenletzte kam am Sonntag bei 1899 Hoffenheim zu einem 2:2 (1:1)-Unentschieden. Filip Kostic (28.) brachte den HSV gegen die weiter unbesiegten Kraichgauer in Führung (28. Minute). Sandro Wagner (45.+ 1) und Steven Zuber (50.) drehten die Begegnung zunächst mit ihren Toren vor 29 512 Zuschauern in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena. Nicolai Müller (61.) sicherte den Gästen an der alten Wirkungsstätte ihres neuen Trainers Markus Gisdol noch einen Punkt. Der HSV bleibt allerdings auch nach elf Bundesliga-Spieltagen sieglos.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.11.2016, 18:01 Uhr | geändert: 20.11.2016, 17:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball