Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heilbronn

Hoffmeister-Kraut: Zehn Milliarden Euro für Breitbandausbau

Um in Baden-Württemberg flächendeckend Glasfaserkabel und Breitbandanschlüsse bereitzustellen, müssten mindestens zehn Milliarden Euro investiert werden.

22.11.2016
  • dpa/lsw

Heilbronn. Das sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut der «Heilbronner Stimme» (Dienstag). «Wir müssen hier ganz klar prioritär vorgehen, das heißt schwerpunktmäßig Gewerbegebiete sowie Hochschulen und Schulen anschließen.»

Staatliche Förderung sei aber immer die letzte mögliche Lösung. In diesem Jahr würden von der Landesregierung für den Breitbandausbau insgesamt 51 Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung gestellt. Im Koalitionsvertrag wurden für die Digitalisierungsstrategie insgesamt 325 Millionen Euro beschlossen, von denen ein großer Teil in den Ausbau fließen solle, sagte die CDU-Politikerin.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2016, 08:25 Uhr | geändert: 21.11.2016, 20:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball