Salzstetten · Reitsport

Hohes Noten-Hageln im Springparcours

Am Nachwuchspferdetag am Mittwoch springen in Waldachtal-Salzstetten die Zukunftshoffnungen hiesiger Turnierställe über sich hinaus und erringen Topplatzierungen.

07.07.2022

Von Frank Häusler

Die jungen Springpferde schienen sich gestern auf dem überdimensionalen 95 Meter-Sandplatz in Salzstetten auf Anhieb pudelwohl gefühlt zu haben. Was für ein qualitätsvoller Mittwochsauftakt des noch bis Sonntag andauernden Reitturniers. Eine starke Runde nach der anderen. Und immer wieder hagelte es hohe Noten aus der Jury, manchmal auch im sehr guten Achter-Bereich. „Hier ist die Wertnote für Ca...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
07.07.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 08sec
zuletzt aktualisiert: 07.07.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen