Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein eigenes Grillfestle

Holzhauser Ferienspaß-Kinder organisierten einen Abend

Bei idealem Grillwetter feierten am Samstagabend 20 Kinder des Holzhauser Ferienspaßes mit Eltern, Geschwistern und Freunden ein richtig schönes Grillfest. Das Fest hatten sie selbst vorbereitet.

23.08.2010

Holzhausen. Die Kinder hatten sich vorgenommen, dieses Grillfest mit all dem Drum und Dran selber vorzubereiten. Und es war eine wahre Freude, den Kindern nachmittags zuzuschauen, wie sie mit Begeisterung, mit Eifer, mit handwerklichem Geschick, mit Ausdauer, Konzentration und Kreativität all das zubereitet, gekocht, gebacken und gestaltet haben, was zu einem rundum tollen Grillfest dazu gehört.

Nach entsprechender Anleitung – auch was die Hygiene, den Umgang mit Lebensmitteln und den entsprechenden Gerätschaften anbetrifft – legten sich die Kinder mächtig ins Zeug. Da wurden Tomaten geschnitten, Karotten und Gurken geschält und gehobelt, da wurden Kartoffeln gekocht und geschält, um vitaminreichen Salate zubereiten zu können. Zutaten für einen Brotteig wurden gemischt, der Teig geknetet, und am Ende entstanden im Backofen leckere Sesam- und Mohnbrötchen. Zum Nachtisch wurde Kuchen gebacken, und außerdem Äpfel, Birnen, Ananas, Trauben und Wassermelonen für einen leckeren Obstsalat geschnippelt.

Zwischendurch wurde natürlich auch mal probiert und ein Päuschen eingelegt. So wurde nachmittags schon ein erster selbstgebackener Kuchen mit Heißhunger vertilgt. Doch dies regte den Appetit erst recht an, und so war es dann auch höchste Zeit, dass der Grill angeworfen wurde, um die knackigen Roten zu grillen. Und schon bald hieß es: Das Büfett ist eröffnet. Die Kinder, ihre Eltern, ihre Geschwister und Freunde ließen sich dann auch nicht zweimal bitten und griffen kräftig zu. Am Schluss war alles leer gegessen und alle waren zufrieden und satt. Außerdem war man sich einig: So einen Kochnachmittag, den will man bald mal wieder machen.

Großartig organisiert wurde dieser bei den Kindern mit großem Interesse angekommenen Programmpunkt des Holzhauser Ferienspaßes von Gretel Lebold, die unterstützt wurde von Ruth Lebold, Sonja Guhl, Susanne Schneider und Cornelia Schaible. Gretel Lebold war im Frühjahr dieses Jahres mit den Landfrauen des Sulzer Sprengels bei einem Vortrag im Landtag in Stuttgart. An diesem Landfrauentag in Stuttgart ging es vor allem darum, den Kindern frühzeitig beizubringen, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren. Aber auch, welche Bedeutung es hat, Kinder schon frühzeitig fürs Backen und Kochen zu interessieren, und sie dies mit der notwendigen gesunden Ausgewogenheit zu lehren. Deshalb waren auch die Zutaten all der Grillspezialitäten bewusst ausgewählt worden und – wo möglich – wurden Bio-Produkte aus der Region verwendet.

Ortsvorsteher Lutz Strobel durfte sich ebenfalls beim Grillfest kulinarisch verwöhnen lassen und zugleich den Kindern, insbesondere aber Gretel Lebold und ihrem Team, für diesen großartigen Nachmittag danken. Das war ein richtig gelungener Programmpunkt beim Holzhauser Ferienspaß, an dem nicht nur Kinder aus Holzhausen, sondern auch aus Bergfelden, Mühlheim und Vöhringen teilgenommen haben.

Holzhauser Ferienspaß-Kinder organisierten einen Abend
All die selbstgemachten Leckereien schmeckten nicht nur den Kindern, sondern auch den Eltern, Freunden und Geschwistern. Privatbild

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.08.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball