Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübinger treffen im Fußball-Relegations-Finale auf Dettingen/Erms

Hoxhaj hält TSG-Traum am Leben

Ist es wieder Zeit für ein Relegations-Sommermärchen der TSG Tübingen? Vor vier Jahren schaffte die erste Mannschaft auf diesem Weg den Sprung in die Landesliga, nun träumt die zweite Mannschaft von der Bezirksliga: Nach dem 1:0 über die TSG Upfingen vor 500 Fans in Hülben fehlt nur noch ein Sieg zum Aufstieg.

14.06.2012
  • Michael Sturm

Hülben. 34 Saisontreffer hat Bledian Hoxhaj in der regulären Runde erzielt für den A-Liga-Vizemeister TSG Tübingen II, doch sein Tor gestern Abend war vielleicht das wichtigste des ganzen Jahres. In der 51. Minute veredelte der TSG-Torjäger eine Vorlage des starken Nebi Vlasalija zum Tor des Tages im Relegations-Spiel gegen den Münsinger A-Liga-Vize TSG Upfingen – da interessierte es keinen mehr, dass Hoxhaj ansonsten in dieser Saison sicher schon stärkere Spiele gemacht hat.

Die Tübinger brachten den knappen 1:0-Vorsprung über die Zeit und stehen damit im Endspiel um den letzten freien Platz in der Bezirksliga am Sonntag (15 Uhr in Pliezhausen) gegen den TSV Dettingen/Erms.

Pünktlich zum Anpfiff setzte gestern in Hülben der Regen ein – Upfingen hatte zunächst mehr vom Spiel. Chancen blieben allerdings hüben wie drüben Mangelware. In der 22. Minute schoss Upfingens Tobias Kostka knapp vorbei, vier Minuten später spielte Tübingens Michael Frick, Trainer der TSG-Landesliga-Mannschaft, einen Traumpass auf Bledian Hoxhaj – doch der Torjäger wurde noch abgefangen.

Nach einer halben Stunde hatte die TSG Glück: Özkan Kaplan, ansonsten ganz stark im defensiven Mittelfeld, leistete sich einen Fehlpass, Kostka sah den freistehenden aber Dümmel nicht – Keeper Pleeß klärte. In der 40. Minute hätte sich die TSG nicht beschweren dürfen, als Ulas Aydar den Upfinger Patrick Kuch kernig foulte. Schiedsrichter Steffen Müller beließ es bei einer Ermahnung: der Nürtinger Referee hatte die Partie mit seiner Bierruhe stets im Griff.

In der Schlussphase warfen die Upfinger alles nach vorne, wirlich in Gefahr gerieten die Tübinger um das physisch stets präsente Innenverteidiger-Duo Anthony Frick und Aydar nicht mehr. Zwei Fernschüsse von Kostka (75./81.) parierte Pleeß, allerdings verpassten die Tübinger bei einigen vielversprechenden Kontersituationen die vorzeitige Entscheidung – der eingewechselte Michalis Pinakidis hätte (75.) alles klar machen müssen.

TSG Tübingen: Pleeß, Benjamin Annel, Arthur Hanke, Anthony Frick, Aydar, Özkan Kaplan, Vlasalija (74. Zeh), Michael Frick, Granit Hoxhaj (68. Pinakidis), Bledian Hoxhaj (83. Yildiz), Jonathan Annel.

TSG Upfingen: Ladner, Berger (83. Edmaier), Stäbler, Helms, Steinhilber, Klingler, Kostka, Frank, Kuch (76. Frieder Glänzer), Daniel Glänzer (87. Lotz), Dümmel.

Hoxhaj hält TSG-Traum am Leben

Stefan Steinhilber, Spielertrainer TSG Upfingen: In so einem Spiel will man ncht alles riskieren, beide Teams waren auf Sicherheit bedacht. Vor dem 1:0 war der Ball ewig in der Luft, das müssen wir besser verteidigen. In der zweiten Hälfte war bei uns vorne einfach zu wenig los, unsere Stürmer waren gegen die Hünen in der Innenverteidigung kaum anspielbar. Wir hatten uns vielleicht zu viel vorgenommen. Das war jetzt das dritte Mal mit mir als Trainer, dass wir in der Relegation scheitern – bitter.
Inan Aydar, Trainer TSG Tübingen II: Wir haben heute meiner Ansicht nach 90 Minuten lang dominiert. Wir waren aber vor allem in der ersten Hälfte nicht konsequent genug und haben nur phasenweise genutzt, dass wir technisch überlegen waren. In der Schlussphase hätten wir eine Konter-Situation zum 2:0 nutzen müssen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball