Oberndorf · Weihnachtsmarkt

Hübsches und Nützliches in der Kulturgarage

Richtig kuschelig ist der kleine Weihnachtsmarkt in der Oberndorfer Kulturgarage. Auf der Bühne, wo sonst die Künstler sind, standen am Samstag bunt geschmückte Verkaufsstände.

16.12.2019

Von bkn

Der Oberndorfer Weihnachtsmarkt hat Tradition und wird regelmäßig vom Kulturverein „‘s goht ebbes“ organisiert. Das Team von „Wolle & Garn“ aus Weiler war zum ersten Mal auf einem Markt. Es verkaufte selbst gehäkelte Tierfigürchen. Daneben boten die Unterjesinger Schwestern Gabriele und Iris Honold Papiereinkaufstaschen an – alle selbst beschriftet, beispielsweise mit Versen von Theodor Fontane u...

60% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
16.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 26sec
zuletzt aktualisiert: 16.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen