Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Hundehalter lässt Beißattacke auf Kind tatenlos geschehen

Ein Hundehalter hat der Beißattacke seines Tieres auf einen elfjährigen Jungen in Mannheim tatenlos zugesehen und ist anschließend verschwunden.

25.11.2016

Von dpa/lsw

Mannheim. Der etwa 30 Jahre alte Mann habe sich nach dem Angriff am Donnerstag wortlos entfernt, teilte die Polizei am Freitag mit. Zuvor hatte der angeleinte, große schwarze Hund das vorbeilaufende Kind mehrfach in Unterarm und Hand gebissen. Der Junge kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht einen auffallend schlanken Mann mit schwarzen Haaren und kurzem Bart.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2016, 14:34 Uhr
Aktualisiert:
25. November 2016, 14:31 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. November 2016, 14:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen