Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hustenreiz bei Schülern löst Großeinsatz aus
Feuerwehrleute vor Gymnasium. Foto: Friebe/SDMG dpa/lsw
Kirchheim unter Teck

Hustenreiz bei Schülern löst Großeinsatz aus

Weil zahlreiche Schüler über Übelkeit und Hustenreiz klagten, ist ein Gymnasium in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) evakuiert worden.

07.04.2017
  • dpa/lsw

Kirchheim unter Teck. 112 Kinder und Jugendliche hätten über Beschwerden geklagt, teilte die Polizei am Freitag mit. 42 von ihnen seien vorsorglich in Krankenhäuser gebracht worden. Da einige Kliniken weiter entfernt lagen, wurden auch Hubschrauber eingesetzt. Die restlichen Schüler seien vor Ort behandelt und anschließend nach Hause geschickt worden. Insgesamt seien rund 800 Schüler und Lehrer in dem Gymnasium gewesen.

Was die Beschwerden auslöste, sei nach wie vor unklar, hieß es bei der Polizei weiter. Verschiedene Messungen und Überprüfungen hätten kein klares Ergebnis erbracht - mit dem Chemieunterricht an der Schule gebe es aber keinen Zusammenhang. Da der Verdacht bestehe, dass jemand die unbekannte Substanz mutwillig versprühte, seien Ermittlungen aufgenommen worden. Einer Schülerin war laut Polizei vor dem Vorfall ein Pfefferspray gestohlen worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2017, 17:12 Uhr | geändert: 07.04.2017, 17:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball