Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ich bin kein Mann, ich bin Goethe
Größenverhältnisse: Kim Bormann groß als Frau von Stein neben Mini-Klassikergipsköpfen.Bild: Gonschior/Zimmertheater
Theater

Ich bin kein Mann, ich bin Goethe

Starkes Stück, zu zurückhaltend gespielt: Peter Hacks‘ „Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe“ am Zimmertheater.

15.03.2018
  • Peter Ertle

Da steht sie also, die Frau von Stein, sehr in Weiß, wie zum Heiraten. Dabei ist sie schon verheiratet. Und bis kurz vor Schluss deutet auch nichts darauf hin, dass sie es wieder tun und ihren Mann verlassen könnte. Sie wird es auch nicht tun, in diesem Stück. Und sie hätte es wohl auch nicht getan, damals, in der Realität, das war so einfach nicht und verstieß gegen die gängige Moral.Wer liebte ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball