Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Horb/Straßburg

Illegale Erntehilfen: Landwirt soll ins Gefängnis

Ein Horber Landwirt ist vom Straßburger Landgericht zu einem Jahr Haft und zu knapp 70 000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das hat der Südwestrundfunk am Mittwoch berichtet.

23.09.2010

Horb. Ein Horber Obstbauer hat im Elsass rumänische Erntehelferinnen illegal beschäftigt. Zu diesem Ergebnis ist – nach Recherchen des Tübinger SWR-Studios – das Straßburger Landgericht gekommen. Der Mann wurde aber offenbar noch in zwei weiteren Punkten schuldig gesprochen. In den Nachrichten des Rundfunk-Senders hieß es: „Bezahlt wurden die Frauen nach geernteten Kilogramm. Selbst bei guter Pflückarbeit hätten die Frauen aber kaum mehr als 20 Euro am Tag verdient. Der Mindestlohn in Frankreich sieht dagegen Tageseinkünfte von mindestens 65 Euro vor. Außerdem ließ der Landwirt die Erntehelferinnen in provisorischen Unterkünften wohnen, die das Straßburger Landgericht jetzt als menschenunwürdig eingestuft hat.“

Nach Informationen der SÜDWEST PRESSE handelt es sich um denselben Landwirt, der Ende Juni vom Rottweiler Amtsgericht zu einer 18-monatigen Bewährungsstrafe und zu einer Geldbuße in Höhe von 15 000 Euro verurteilt worden ist. Damals brauchte der Staatsanwalt 40 Minuten, um die Anklageschrift zu verlesen, welche Tatvorwürfe enthielt, die sich auf die Jahre 2001 bis 2008 bezogen: „Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt und Vergehen gegen die Abgabeordnung in 110 Fällen, ein Betrug, Beihilfe zum Vergehen gegen das Ausländerrecht und zehn Vergehen gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetz.“ Eine Zeugin berichtete damals von Stundenlöhnen, die rund vier Euro betragen hätten.

Ob der Landwirt seine Haftstrafe in Frankreich bereits antreten musste, war bis Redaktionsschluss am Mittwoch nicht zu klären. Möglicher Weise steht es ihm noch offen, Rechtsmittel einzulegen. ael

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball