Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jubilar und Eckpfeiler im Tor

Im 200. Länderspiel glänzt Carsten Lichtlein - 29:20 gegen Brasilien

Starke Paraden im 200. Länderspiel. Torhüter Carsten Lichtlein führte die deutschen Handballer beim 29:20 gegen Brasilien zum lockeren Auftaktsieg beim Supercup. Nächster Gegner ist heute Serbien.

07.11.2015
  • DPA

Flensburg Carsten Lichtlein schnippte das linke Bein nach oben, parierte einen Siebenmeter und ballte die Fäuste: In seinem 200. Länderspiel feierte der Schlussmann mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft den erhofften Auftaktsieg beim Supercup. Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) gewann in Flensburg gegen Brasilien mit 29:20 (15:12) und legte damit den Grundstein für den ersehnten Gewinn des Vier-Nationen-Turniers.

Vor 3071 Zuschauern warf Kapitän Uwe Gensheimer sieben Tore. In der Schlussphase gaben Rune Dahmke und Yannik Kohlbacher mit Torerfolgen ihr Debüt in der Nationalmannschaft. "Das war ein guter Start mit einer souveränen Leistung. Carsten Lichtlein im Tor war einer der Eckpfeiler für den Erfolg", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning.

Dem schnellen 2:0 (2.) folgte ein zähes Ringen. Phasenweise lief das DHB-Team einem Rückstand hinterher. Erst nach dem 7:7 (16.) befreite sich das DHB-Team aus der Bredouille, enteilte über 10:7 (20.) bis auf 13:8 (26.). Lichtleins Stunde schlug dann nach der Pause. Der Routinier löste im zweiten Durchgang Heinevetter ab und parierte gleich einen Siebenmeter. Mit vier Treffern setzte sich das DHB-Team auf 20:13 (40.) ab. Nach dem 22:14 (44.) ließ die Konzentration etwas nach, doch der verdiente Erfolg geriet nicht mehr in Gefahr - auch weil Carsten Lichtlein wie gewohnt zuverlässig Bälle abwehrte.

Im zweiten Turnierspiel trifft der Gastgeber heute (15.30 Uhr/Sport1) in Hamburg auf Serbien. Zum Abschluss ist am Sonntag (15 Uhr/Sport 1) in Flensburg Slowenien der dritte Kontrahent bei der letzten Auflage des seit 1979 ausgetragenen Supercups.

Im 200. Länderspiel glänzt Carsten Lichtlein - 29:20 gegen Brasilien
Carsten Lichtlein (links) war in seinem 200. Länderspiel beim 29:20 gegen Brasilien wie so oft ein Rückhalt der deutschen Mannschaft. Foto: Getty Images

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball