Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Im Gegenzug Partner des Nationalparks
Die Skisprungschanze am Ruhestein: eine Anlage mit Alleinstellungsmerkmal und Geschichte. Das Bild ist aus dem Jahr 1997. Archivbild: Kuball
Ruhesteinschanze

Im Gegenzug Partner des Nationalparks

Die Anlage soll vom Landkreis mit 3000 Euro jährlich bezuschusst werden.

16.12.2016
  • Monika Schwarz

Der Verwaltungs- und Sozialausschuss des Landkreises hat eine Bezuschussung der Ruhesteinschanzen-Anlage mit einem jährlichen Abmangelbetrag von 3000 Euro mehrheitlich befürwortet.Trotz des finanziellen Engagements der Heimatgemeinde Baiersbronn in Höhe von insgesamt gut 15 000 Euro und eines jährlichen Zuschusses vom Landessportbund in Höhe von 4000 Euro liege der Fehlbedarf bei über 10 000 Euro...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball