Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bauernkrieg im Klassenzimmer

Im Waldenbucher Teilort Glashütte wird nicht nur mit einer Ausstellung der lokalen Anhänger des Armen Konrad gedacht

Klein, aber überraschend aufschlussreich: So präsentiert sich die Waldenbucher Ausstellung zum „Alten Konrad“ im ehemaligen Schulhaus des Ortsteils Glashütte – der einzige Ort im ganzen Land, an dem auch ein Platz nach dem Geheimbund der Aufständischen des Bauernkriegs benannt ist.

01.09.2014
  • Ernst Bauer

Waldenbuch. Es wirkt etwas armselig, leicht verschmutzt, das kleine Schild am Betonmasten: „Platz des Armen Konrad“ (siehe auch Infobox). Erst seit 1997 prangt dieser Name an der neuen Buswendeschleife in der Ortsmitte von Glashütte, einem 700-Seelen-Dorf hinter Waldenbuch, über dessen Ursprünge nur wenig bekannt ist. Es stand dort einst, wie der Name und Funde nahelegen, tatsächlich eine Glashüt...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball