Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frankfurt

Immobilienfonds lehnen zum Teil Anleger ab

Wohin mit dem Geld in der Zinsflaute? Das fragen sich nicht nur Sparer, sondern inzwischen auch Manager offener Immobilienfonds. Einige Anbieter nehmen keine neuen Gelder der Anleger mehr an.

06.04.2016
  • DPA

Frankfurt. Zu viel Liquidität ist für sie ein Problem. Und die floss zuletzt reichlich. In offene Immobilienfonds steckten Privatanleger im Januar 800 Mio. EUR an frischen Mitteln. Das ist nach Angaben des Branchenverbandes BVI der höchste Zufluss seit Dezember 2014.

Das Problem der Branche: Die Konkurrenz um lukrative Immobilien als Anlageobjekte ist groß. Es wird dadurch schwieriger, die neuen Gelder schnell zu investieren. Eine hohe Liquidität an sich wirft wegen der Niedrigzinsen jedoch nichts mehr ab. Zudem verlangt die Europäische Zentralbank (EZB) von Banken und Sparkassen Strafzinsen, wenn sie kurzfristig Geld bei ihr parken. Diese Zinsen geben manche Finanzinstitute an Firmenkunden weiter, darunter auch institutionelle Investoren wie Fonds.

"Liquidität zu parken, würde Geld kosten, die Rendite der Fonds würde leiden", sagt ein Union-Investment-Sprecher. Die Fondsgesellschaft der Genossenschaftsbanken nimmt vorerst kein neues Geld der Kunden für ihre drei offenen Immobilienfonds mehr an - ausgenommen sind Sparpläne. Im Februar wurde die Anteilsausgabe des letzten Fonds gestoppt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball