Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In Berlin etwas „gekillt“ worden
In Lederhosen gegen den Ex-Klub: Tom Strohbach. Archivbild: Ulmer
Volleyball-Bundesliga

In Berlin etwas „gekillt“ worden

Beim Spiel in Herrsching treffen die Rottenburger auf ihren ehemaligen Nationalspieler Tom Strohbach, derzeit bester Aufschläger der Liga.

07.01.2017
  • Tobias Zug

Das jüngste Spiel seines Ex-Klubs gegen Friedrichshafen verfolgte Tom Strohbach im Internet. Und war beim 1:3 angetan von der Leistung des TV Rottenburg. Strohbach: „Die Formkurve der Rottenburger zeigt nach oben.“ Anders als bei ihm und seinen Herrschingern, die in den letzten Spielen vor ihrer dreiwöchigen Pause stark nachließen. Beim 0:3 in Düren machte Strohbach fünf Punkte – so wenig wie nie...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball