Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lieber erst mal abwarten

In Breitenholz bleibt die Fördertür für naturnaher wirtschaftende Landwirte zu

Gebot der Demokratie oder vertane Chance? Die Frage stellt sich angesichts einer Diskussion im Ortschaftsrat von Breitenholz. Es ging um die Möglichkeit für Landwirte, mit Naturschutz ein Zubrot zu verdienen. Das aber lehnte der Ortschaftsrat mehrheitlich ab und berief sich dabei auf das Stimmungsbild einer Versammlung im Oktober.

16.01.2015
  • Uschi Hahn

Um die 40 Landwirte waren am 28. Oktober im Gasthof Ochsen versammelt. Vertreterinnen der Gemeindeverwaltung und des Landratsamtes stellten ihre Pläne für eine Biotopvernetzungskonzeption für Breitenholz vor. Doch die stießen im inoffiziellen Ochsenrat auf wenig Gegenliebe. „Eine breite Mehrheit der Landwirte hat das abgelehnt“, referierte Ortsvorsteher Bernd Zerwas am Mittwoch im gewählten Ortsc...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball